Dr.med.Mag.phil.univ. Susan Kroiss
Allen körperlichen Kreisläufen, dem Blut-, dem Lymphkreislauf und dem Nervenkreislauf übergeordnet, ist das vierte Kreislaufsystem, der Meridiankreislauf. In den paarig angeordneten 12 Hauptmeridianen kreist die Lebensenergie. Zwei zusätzliche Gefäßmeridiane verlaufen über die vordere und hintere Körpermitte und heißen Konzeptionsgefäß und Lenkergefäß. Beide üben im Meridiansystem eine Kontrollfunktion aus.

Über die Meridiane werden alle Körperteile, Organe, Drüsen und Bindegewebe mit der nötigen Energie versorgt. Fällt nun ein Meridian aus, zB durch eine Narbe, so sind die nächsten zwangsläufig energetisch unterversorgt, während der vorhergehende gestaut ist. Sowohl Energiestau als auch Energieverlust können Schmerzen auslösen. Ein Mangel an Lebensenergie führt immer zu Krankheit und letzlich zum Tod.

Zu einem der vernachlässigten Kapitel der modernen Medizin gehört, infolge mangelnder Kenntnis, die unterlassene Narbenbehandlung, z.B. nach Operationen oder Verletzungen. - Jede 4. Frau bekommt laut Statistik Ihr Kind durch Kaiserschnitt (oft auch zum wiederholten Mal!) - hier sollte man routinemäßig die Patienten zur Narbenentstörung schicken, da die Folgen (Folgeerkrankungen aufgrund des gestörten Energieflußes eines der Hauptmeridiane) fatal sein könnten, v.a. bei der Schnittführung wie sie heutzutage durchgeführt wird.

Narbenentstörung

Nur wenige Ärzte haben auf diesem Gebiet Erfahrung oder sind sich über die möglichen Folgen im klaren. Zu den Folgen können (je nach Lage) gehören: u.a. z.B: Taubheitsgefühle, Gewichtszunahme, Schmerzen auch in benachbarten Gelenken, zB Knie-und Hüftschmerzen nach Knieoperationen, Heiserkeit nach Schilddrüsenoperationen, Blasen-, Nieren-, Magen- und Rückenschwäche nach Unterleibsoperationen, chron. Stuhlverstopfung, chron. Kalte Füße nach Dammschnitt, Verdauungsstörungen aller Grade (bis hin zu Dickdarmkrebs) durch Blinddarmnarbe, usw. Die Liste ließe sich noch lange fortsetzen.

Empfindliche, schmerzhafte, juckende und wetterfühlige Narben sind immer ein Störfaktor; ebenso große Narben nach Verbrennungen, Bauch-, Hüft- oder Brustoperationen. Das oft harte, unelastische Narbengewebe blockiert die Energieströme, die in den Meridianen fließen. Aber auch kleinere, unauffällige Narben oder Narben, deren Entstehung oft jahrelang zurückliegt, können stören und zu chronischen Beschwerden führen.

Als ideale Behandlungsmethode hat sich die Narbenentstörung nach Willy Penzel erwiesen. Dazu wird u.a. ein von Penzel entwickeltes Gerät, Cheops 4, eingesetzt, das Narbe und Umfeld mit schwachem Strom durchflutet. An einer Skala ist ersichtlich, wann die energetische Blockade aufgelöst ist. Dieses Gerät kann auch messen, ob eine Narbe überhaupt ein Störfeld ist oder nicht, denn es ist nicht jede Narbe immer auch ein Störfeld; da ist auch die Lage entscheidend, nämlich ob einer der Hauptmeridiane durchschnitten wurde. In nur wenigen Sitzungen lassen sich so meist problem- und schmerzlos Narben entstören. - Oft ist nur eine Sitzung notwendig. Der Patient steht auf und stellt spontan fest: „Ich habe mich seit langem nicht mehr so wohl gefühlt.“

Das ist nicht die einzige, aber sicher die wichtigste Methode, die ich zur Narbenentstörung benutze.

Ich unterspritze allerdings keine Narben mit einem Lokalanästhetikum, da der Erfolg dieser Methode nicht von Dauer ist.

Unterstützend zu dieser rein physikalischen Entstörung gibt es sehr gute homöopathische Globuli.

Die Behandlung einer Narbe kann heftige Emotionen auslösen, weil jedem Meridian bestimmte Gefühlsregungen zugeordnet sind. Wenn ein durch Narben entstandener Gefühlsstau aufgelöst wird, kann es dadurch zu Erregungszuständen kommen. Deshalb bin ich dazu übergegangen jeden Patienten vor einer Narbenentstörung, mental (mittels der Techniken aus der Energet. Psychotherapie) kurz vorzubereiten und dadurch zu stabilisieren. Denn v.a. große Narben haben meistens auch noch die Erinnerung an das verursachende Ereignis gespeichert; diese Erinnerung an ihre Entstehung ist oftmals traumatisch und mit bewusst oder unbewusst erlebtem Gefühlsstress verbunden.
Spagyrik
Lichttherapie

Narbenentstörung
Impressum I Datenschutz

Ärztin für Allgemeinmedizin
Erziehungswissenschaftlerin
Publizistin und Kommunikationswissenschaftlerin
Dr. Susan Kroiss
Metabolic Balance
TimeWaver
Traumaauslöschung
Kommen Sie zu einem kurzen Gratis-Info-Gespräch über die Metabolic-Balance-Methode in die Ordination
TimeWaver bringt modernste physikalische Prinzipien und hochwertige Technologie in die Komplemetärmedizin
Schnelle Traumaauslösch-methode nach Dr. Fred Gallo.
Für Kinder und Erwachsene.
Zentrum für Ganzheitsmedizin
0699 / 119 69 713
Ordinationszeiten
Dienstag - Freitag 09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag und Freitag 18:00 - 20.00 Uhr
Mo ist von 10:00 bis 12:00 Uhr Telefontag

Termine jederzeit per SMS oder Email
Ärztin für Allgemeinmedizin
ÖÄK-Diplom für Akupunktur
Ab August 2020 starte ich, so Gott will, mit diesem neuen Angebot.
Genauere Infos kommen noch.
Ab August 2020
Pferdegestütztes Mentaltraining für Stressmanagement und mehr Resilienz
NEUE ADRESSE ab 30.7.18: 2753 Markt Piesting (Nähe Wr.Neustadt), Minnatal 6 TIPP: hinter der Fa. Schaffer. Tel.Nr. unverändert: 0699/11969713